Amalie von Stein trifft Peitschen Hersteller und Designer Ed von Slagwerk Atelier.

Nach über einem Jahr ist es endlich soweit! Ich lerne den Ed, den Designer von Slagwerk Atelier Peitschen kennen. Ich mache mich auf den Weg nach Rotterdam Holland. Ehrlich gesagt bin ich schon ganz aufgeregt diesen begabten Hersteller von Schlaginstrumenten kennen zu lernen!

Zum ersten Mal hielt ich einen seiner Flogger in New Jersey, USA während einer Messe namens Exxxotica 2019 in der Hand. Ich hatte noch nie davor von Slagwerk Atelier gehört (https://www.slagwerkatelier.nl/). Ich bewunderte die prezise Herstellung, das exklusive Design und die angenehme Art wie das Instrument sich führen lies.

Zu heutigen Zeiten mit Social Media hat es auch nicht mehr lange gedauert dass ich Bilder von mir mit meinem neuen Lieblings- Flogger in der Hand veröffentlichte. So kamen Ed und ich in Kontakt, als ich wieder zurück in Deutschland war wurde ich mit einem Geschenk von Slagwerk Atelier per Post überrascht. Mein erster Leder Flogger dieser Peitschen Marke!

Über Tage und Wochen die nach der Exxxotica Messe vergingen kam das neue Schlagwerkzeug immer öfter zum Einsatz. Zudem wurde der Kontakt zwischen mir und Ed wurde intensiver. Meine Begeisterung über den Peitschen Designers mit seiner unglaublichen power stieg stetig.

In einem unserer Telefonate kamen wir auf die Idee eine Amalie von Stein Schlagwerkzeug Serie zu designen. Ich war Feuer und Flamme und begann während des ersten Corona Lockdowns in Deutschland die Idee umzusetzen. Seitdem ist ein halbes Jahr vergangen und endlich ist es soweit: Die Amalie von Stein Schlagwerk Serie ist online! (https://amalie-von-stein.com/shop/)

Fast pünktlich zu meinem start des BDSM Toy Shops sass ich nun neben Ed auf seinem Sofa. Diese neue Fetishstory ist auf YouTube zu sehen unter BDSM: Fetishstory with Whips! Slagwerk Atelier meets Amalie von Stein! https://youtu.be/STtfy-MRqiw

Es war ein wunderschöner Abend mit dem Designer von Slagwerk Atelier Peitschen! Und der Beginn einer guten Freundschaft. Wer die ausführliche Version des Interviews sehen möchte findet diese im Moment auf Patreon: https://patreon.com/FetishMatters

Viel Spass beim anschauen wünscht Euch Eure Amalie von Stein!